Kurator*in

Vesela Stanoeva / Alain Bieber

Vesela Stanoeva / Alain Bieber

Links

Vesela Stanoeva hat 2013 ihr Bachelor-Studium in Interior Design an der New Bulgarian University abgeschlossen, im Anschluss zwei Semester an der Design Academy Eindhoven studiert und 2019 ihre Masterarbeit in Szenografie zu dem Thema “Do Not Panic. Merging Virtual & Physical Spaces” an der Fachhochschule Dortmund erfolgreich vollendet.

Derzeit promoviert sie an der Fachhochschule Dortmund und der Bergischen Universität Wuppertal zu dem Thema “Hybrid Scenography. Intervention, Immersion, Illusion”. Darüber hinaus lehrt sie als Gastdozentin an der Fachhochschule Dortmund im Studiengang Photographic Studies. Den Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit setzt die Begegnung mit Identitätsproblemen und ihren Erscheinungsformen. Die daraus resultierenden partizipatorischen, sinnlichen und immersiven Kunstwerke manifestieren sich in hybriden Erlebnissen, welche die ungewisse Zukunft der Post-Anthropozäne aufgreifen und sowohl virtuell als auch physisch in traumartige Welten und surreale Albträume transformieren.

 

Alain Bieber ist der künstlerische Leiter des NRW-Forum Düsseldorf. Seit 2004 kuratiert Bieber in ganz Europa Einzel- und Gruppenausstellungen zu Themen wie Netz- und Medienkunst, Popkultur und Fotografie. Bieber studierte von 1999 bis 2005 Rhetorik, Literaturwissenschaft, Soziologie und Kommunikations- und Politikwissenschaft in Tübingen und Paris. Bis zu seiner Berufung arbeitete Bieber in der Kulturabteilung des europäischen Senders ARTE in Straßburg und leitete dort das Kreativlabor ARTE Creative. Zuvor war er Redakteur bei dem Kunstmagazin ART in Hamburg und unterrichtete als Dozent an mehreren Hochschulen in Deutschland und Frankreich.

Ausstellungen

Sandrine Deumier: „Realness – Intimate Garden“, 2019

Willkommen im Paradies

  • NRW-Forum Düsseldorf
  • Open Call 1.7.-5.8.2020
Vesela Stanoeva / Alain Bieber

Diskutiere mit!

Dein News-Update: Erhalte Infos zu kommenden Online-Talks, neuen Ausstellungsprojekten und diskutiere mit uns in der nextmuseum.io-Telegram-Gruppe: