• Exhibition

2020

  • Digital-Art
  • Kooperation HHU
  • Photography

Fotoreihe im Magazinformat
2020…was verbindet man damit sofort? Richtig, das Corona-Jahr.
Wir möchten eine Fotoreihe im Magazinformat konzipieren. Der Titel lautet „2020“. Was hat sich seit dem Beginn der Corona-Pandemie verändert? Wie sehen die Orte aus? Wie verhalten sich die Menschen unter den Corona-Maßnahmen? Wir suchen Fotos, welche in Düsseldorf und Umgebung entstanden sind und eine Atmosphäre schaffen. Ganz egal welche Motive, wir wollen Eure kreativen Ideen zu diesem Thema sehen!
Seit dem Ausbruch der Pandemie hat sich das gesellschaftliche Leben heruntergefahren, dies ist auf öffentlichen Plätzen sowie an Freizeitaktivitäten zu sehen. Menschen tragen Masken, halten Abstand voneinander und betätigen die bekannten Hamsterkäufe. Die Liste, was sich alles am Leben durch das Virus verändert hat, könnte endlos weiter gehen. Jedoch betrifft dieses plötzliche Ereignis die ganze Gesellschaft, wodurch trotz der Isolation auch eine gewisse Solidarität entsteht.
Wir möchten Offenheit für neue Sichtweisen in dieser Zeit generieren. Einerseits mag das menschenlose Düsseldorf eine gewisse Einsamkeit vermitteln, andererseits könnte dies aber auch als idyllische Ruhe und Rückbesinnung auf die Stille aufgefasst werden. Möglicherweise geht damit auch eine stärkere Sensibilisierung für die Natur einher.
Mit der Fotoreihe verfolgen wir die Intention, die unterschiedlichen Blicke und Empfindungen der Fotograf*innen zu visualisieren und eine Atmosphäre zu schaffen, welche die verschiedenen Gefühlslagen in Bezug auf Düsseldorf unter Corona-Bedingungen widerspiegelt. Wir möchten ein partizipatives Kuratieren in Kooperation mit Düsseldorfer Fotograf*innen iniziieren, um Vielstimmigkeit, Multiperspektivität und die Vernetzung dieser zu generieren.
Bei Fragen könnt Ihr uns gerne eine Mail an Elsa.Li@hhu.de oder Elsa.huetter@hhu.de schreiben. Eure Fotos reicht Ihr ganz einfach auf nextmuseum.io über den Button “jetzt einreichen” ein.
Wir freuen uns auf Eure Einsendungen!

Participate

Fotoreihe im Magazinformat
2020…was verbindet man damit sofort? Richtig, das Corona-Jahr.
Wir möchten eine Fotoreihe im Magazinformat konzipieren. Der Titel lautet „2020“. Was hat sich seit dem Beginn der Corona-Pandemie verändert? Wie sehen die Orte aus? Wie verhalten sich die Menschen unter den Corona-Maßnahmen? Wir suchen Fotos, welche in Düsseldorf und Umgebung entstanden sind und eine Atmosphäre schaffen. Ganz egal welche Motive, wir wollen Eure kreativen Ideen zu diesem Thema sehen!
Seit dem Ausbruch der Pandemie hat sich das gesellschaftliche Leben heruntergefahren, dies ist auf öffentlichen Plätzen sowie an Freizeitaktivitäten zu sehen. Menschen tragen Masken, halten Abstand voneinander und betätigen die bekannten Hamsterkäufe. Die Liste, was sich alles am Leben durch das Virus verändert hat, könnte endlos weiter gehen. Jedoch betrifft dieses plötzliche Ereignis die ganze Gesellschaft, wodurch trotz der Isolation auch eine gewisse Solidarität entsteht.
Wir möchten Offenheit für neue Sichtweisen in dieser Zeit generieren. Einerseits mag das menschenlose Düsseldorf eine gewisse Einsamkeit vermitteln, andererseits könnte dies aber auch als idyllische Ruhe und Rückbesinnung auf die Stille aufgefasst werden. Möglicherweise geht damit auch eine stärkere Sensibilisierung für die Natur einher.
Mit der Fotoreihe verfolgen wir die Intention, die unterschiedlichen Blicke und Empfindungen der Fotograf*innen zu visualisieren und eine Atmosphäre zu schaffen, welche die verschiedenen Gefühlslagen in Bezug auf Düsseldorf unter Corona-Bedingungen widerspiegelt. Wir möchten ein partizipatives Kuratieren in Kooperation mit Düsseldorfer Fotograf*innen iniziieren, um Vielstimmigkeit, Multiperspektivität und die Vernetzung dieser zu generieren.
Bei Fragen könnt Ihr uns gerne eine Mail an Elsa.Li@hhu.de oder Elsa.huetter@hhu.de schreiben. Eure Fotos reicht Ihr ganz einfach auf nextmuseum.io über den Button “jetzt einreichen” ein.
Wir freuen uns auf Eure Einsendungen!

Join the discussion

Get notified about upcoming webinars, incoming submissions and discuss projects with our curators in the official nextmuseum.io telegram group.

t.me/nextmuseum_io