• Talk

Tino Sehgal, Marcela Sabino & Caitlin Southwick – Practicing Sustainability

25.2. 18:00
CET

Zum Kalender hinzufügen

Practicing Sustainability

Wenn man über das Museum der Zukunft nachdenkt, spielt Nachhaltigkeit sicherlich eine große Rolle. Das Bewusstsein ist vorhanden, aber was können Museen tatsächlich tun, um nachhaltig zu handeln? Sollte die Qualität von Kunst künftig nach dem Kriterium der Umweltverträglichkeit bewertet werden? Was sind die Risiken und Chancen des Einsatzes neuer Technologien in Kunst und Kultur im Hinblick auf den Klimawandel? Diese und weitere Fragen werden wir mit unseren Speaker*innen diskutieren. Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten. Interessierte können live per Crowdcast teilnehmen, Fragen stellen und mitdiskutieren.

Tino Sehgal, Künstler und Co-Kurator „Down to Earth“ im Martin-Gropius-Bau, Berlin

Tino Sehgal wurde 1976 in London geboren und studierte Volkswirtschaftslehre sowie Tanz in Berlin und Essen. Er kuratierte unter anderem „een keuze uit de collectie door tino sehgal“ (Stedelijk Museum, Amsterdam, 2006), „Felix Gonzalez-Torres. Specific Objects without Specific Form“ (Museum für Moderne Kunst, Frankfurt, 2011), „Mayfield Depot“ (Manchester International Festival, 2013), „Décor“ (Villa Empain, Brüssel, 2016), „A Prelude to The Shed“ (New York, 2018) und „Welt ohne Außen“ (Martin-Gropius-Bau, Berlin, 2018).

Marcela Sabino, Museum of Tomorrow, Rio de Janeiro

Marcela Sabino ist Foresight-Strategin, Kreativdirektorin und Innovationsdesignerin mit mehr als 16 Jahren Erfahrung in Bereichen wie aufstrebende Technologien, Kunst und Kultur sowie internationale Entwicklung. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Gestaltung von Zukunftsstrategien und der Umsetzung wirkungsvoller Multi-Stakeholder-Initiativen. Ihre Leidenschaft ist die Entwicklung von Prototypen für eine sozialere und nachhaltigere Zukunft unter Verwendung von High und Low Tech in einer transdisziplinären Weise. Sie ist die Leiterin der Innovationsabteilung des Museum of Tomorrow und arbeitet seit über fünf Jahren als dessen Laborleiterin.

Caitlin Southwick, Geschäftsführerin bei Ki Culture

Caitlin Southwick ist die Gründerin und Geschäftsführerin von Ki Culture und Sustainability in Conservation. Sie ist ausgebildete Kunstrestauratorin und hat im Bereich der Konservierung und in Museen auf der ganzen Welt gearbeitet, darunter die Vatikanischen Museen, das Getty Conservation Institute und die Osterinsel. Sie ist Sekretärin der Arbeitsgruppe für Nachhaltigkeit des Internationalen Museumsrats (ICOM).

 

Sei dabei!

Practicing Sustainability

Wenn man über das Museum der Zukunft nachdenkt, spielt Nachhaltigkeit sicherlich eine große Rolle. Das Bewusstsein ist vorhanden, aber was können Museen tatsächlich tun, um nachhaltig zu handeln? Sollte die Qualität von Kunst künftig nach dem Kriterium der Umweltverträglichkeit bewertet werden? Was sind die Risiken und Chancen des Einsatzes neuer Technologien in Kunst und Kultur im Hinblick auf den Klimawandel? Diese und weitere Fragen werden wir mit unseren Speaker*innen diskutieren. Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten. Interessierte können live per Crowdcast teilnehmen, Fragen stellen und mitdiskutieren.

Tino Sehgal, Künstler und Co-Kurator „Down to Earth“ im Martin-Gropius-Bau, Berlin

Tino Sehgal wurde 1976 in London geboren und studierte Volkswirtschaftslehre sowie Tanz in Berlin und Essen. Er kuratierte unter anderem „een keuze uit de collectie door tino sehgal“ (Stedelijk Museum, Amsterdam, 2006), „Felix Gonzalez-Torres. Specific Objects without Specific Form“ (Museum für Moderne Kunst, Frankfurt, 2011), „Mayfield Depot“ (Manchester International Festival, 2013), „Décor“ (Villa Empain, Brüssel, 2016), „A Prelude to The Shed“ (New York, 2018) und „Welt ohne Außen“ (Martin-Gropius-Bau, Berlin, 2018).

Marcela Sabino, Museum of Tomorrow, Rio de Janeiro

Marcela Sabino ist Foresight-Strategin, Kreativdirektorin und Innovationsdesignerin mit mehr als 16 Jahren Erfahrung in Bereichen wie aufstrebende Technologien, Kunst und Kultur sowie internationale Entwicklung. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Gestaltung von Zukunftsstrategien und der Umsetzung wirkungsvoller Multi-Stakeholder-Initiativen. Ihre Leidenschaft ist die Entwicklung von Prototypen für eine sozialere und nachhaltigere Zukunft unter Verwendung von High und Low Tech in einer transdisziplinären Weise. Sie ist die Leiterin der Innovationsabteilung des Museum of Tomorrow und arbeitet seit über fünf Jahren als dessen Laborleiterin.

Caitlin Southwick, Geschäftsführerin bei Ki Culture

Caitlin Southwick ist die Gründerin und Geschäftsführerin von Ki Culture und Sustainability in Conservation. Sie ist ausgebildete Kunstrestauratorin und hat im Bereich der Konservierung und in Museen auf der ganzen Welt gearbeitet, darunter die Vatikanischen Museen, das Getty Conservation Institute und die Osterinsel. Sie ist Sekretärin der Arbeitsgruppe für Nachhaltigkeit des Internationalen Museumsrats (ICOM).

 

Diskutiere mit!

Dein News-Update: Erhalte Infos zu kommenden Online-Talks, neuen Ausstellungsprojekten und diskutiere mit uns in der nextmuseum.io-Telegram-Gruppe: