Next Nature: Bone Pickers, 2014. Bone Pickers, made of cultured meat around an ersatz bone scaffold.
  • Ausstellung

Subversives Design

  • Angewandte Kunst
  • Finale Auswahl online
  • Produkt- und Modedesign
Bild: Next Nature: Bone Pickers, 2014. Bone Pickers, made of cultured meat around an ersatz bone scaffold.

Subversives Design ist kritisches Design und bietet keine direkten Lösungen, sondern stellt erst einmal Fragen. Kritisches Design stellt den Status quo des klassischen Designsystems infrage und möchte es kreativ aufbrechen. Es strebt eine Veränderung an, eine Design-Revolution. Die Gruppenausstellung beschäftigt sich mit drängenden Themen unserer Zeit wie Klimaschutz, Digitalisierung, Nationalismus, Diskriminierung und versammelt zeitgenössische Designer*innen, die Gegenentwürfe anbieten. Die Laufzeit ist vom 11. Februar bis zum 22. Mai und wir suchen rund ein Dutzend kritische, humorvolle Designer*innen, die mit uns das NRW-Forum in ein „Kaufhaus der Kritik“ verwandeln wollen – denn am Ende soll die gesamte Ausstellung versteigert werden.

Sei dabei!

Subversives Design ist kritisches Design und bietet keine direkten Lösungen, sondern stellt erst einmal Fragen. Kritisches Design stellt den Status quo des klassischen Designsystems infrage und möchte es kreativ aufbrechen. Es strebt eine Veränderung an, eine Design-Revolution. Die Gruppenausstellung beschäftigt sich mit drängenden Themen unserer Zeit wie Klimaschutz, Digitalisierung, Nationalismus, Diskriminierung und versammelt zeitgenössische Designer*innen, die Gegenentwürfe anbieten. Die Laufzeit ist vom 11. Februar bis zum 22. Mai und wir suchen rund ein Dutzend kritische, humorvolle Designer*innen, die mit uns das NRW-Forum in ein „Kaufhaus der Kritik“ verwandeln wollen – denn am Ende soll die gesamte Ausstellung versteigert werden.

Statement Kurator*in

Nachdem sich durch die Pandemie die Ausstellung „Subversives Design“ immer weiter nach hinten verschoben hat, freuen wir uns jetzt, endlich die sechs Finalist*innen zu zeigen.
Die über 50 Einreichungen aus den Bereichen Mode, Fotografie, Post-Internet-Art, Video und Produktdesign machen deutlich, wie wichtig das Unterwandern eines bestehenden (Design-) Systems ist und welche klugen Gegenentwürfe daraus entstehen können.

Alle Produkte der ausgewählten Designer*innen überzeugen durch ihren versteckten Humor, ihre verschobene Perspektive auf Form und Funktion und eine neue, vorher noch nicht dagewesene Verwendung im Alltag. Sie fordern die Nutzer*innen zu einem veränderten Umgang mit Designobjekten heraus und ermöglichen dadurch einen Blick in die Zukunft.

Einreichungen

Diskutiere mit!

Dein News-Update: Erhalte Infos zu kommenden Online-Talks, neuen Ausstellungsprojekten und diskutiere mit uns in der nextmuseum.io-Telegram-Gruppe: